Traillauf in Spa WICHTIGER HINWEIS:

Das Konzept von ExtraTrail befindet sich in der Entwicklungsphase. Die Strecken auf dem Gebiet rund um Spa werden gerade beschildert. Die Strecken von 5, 10 und 20 km sind bereits in Betrieb und in der Testphase.
Für eine bessere Übersicht können Sie die Landkarten von SityTrail einsehen und den Streckenverlauf über GPX downloaden.
Sie laufen in der freien Natur. Es liegt in Ihrer Verantwortung, dem Streckenverlauf zu folgen. ExtraTrail haftet in keinem Fall für Schäden oder Verletzungen, die Läufer auf unseren Strecken erleiden.
Diese Internetseite liefert genaue Hinweise zu den Streckenverläufen und dem Zustand der Wege, den zu treffenden Vorsichtsmaßnahmen, eine Wettervorhersage und praktische Informationen über Streckenschließungen bei Sturmwetterwarnung, in der Jagdsaison oder bei Treibjagden.
iStock_xtratrail

ExtraTrail: mit Leidenschaft ausgewählte Strecken

Jeder Streckenverlauf wurde gewissenhaft geplant, um unterschiedliche Naturlandschaften und Abwechslung im Schwierigkeitsgrad der Lauftechniken zu bieten. Die Strecken wurden mithilfe der Plattform Sity Trail in der freien Natur geplant und werden durch gut sichtbare Markierungen angezeigt.

DIE TRAILSTRECKE VON SPA - EINE WAHRHAFTE LIEBESGESCHICHTE ZWISCHEN DEM SPORT UND DER NATUR

Der Besuch der Trailstrecke von Spa lohnt sich ohne Zweifel. Am Fuße der Vennlandschaft gelegen, bietet diese Region den Trailläufern eine Vielfalt an Laufsportmöglichkeiten: große Laub- und Tannenwälder, tief eingeschnittene Täler und zerklüftete Bergreliefs, Feuchtgebiete und Teiche, Flüsse und Bäche mit Furten und Vieles mehr. Es ist nicht erstaunlich, dass diese Gegend Ausgangspunkt für Spitzenwettbewerbe wie dem Zehnkampf Crêtes de Spa (8, 21 und 55 km) oder dem Traillauf Lac & Châteaux ist.

Wege für Kurgäste wurden auf beiden Seiten des Tals von Wayai erstellt. Die Wege über 5 und 10 km erstrecken sich auf der Seite des Walds von Staneux, während die 20- und 30-km-Strecken auf der Seite der Skipiste von Bérinzenne entlang laufen. Die Trailläufer haben die Möglichkeit, die schönsten Ecken des Kurorts zu entdecken.

INFORMATION
Alle markierte Strecken starten auf der Touristeinformation von Spa
1A Rue du Marché in 4900 Spa (Belgien)

SPA-EXTRATRAIL5

Profil

Streckenlänge: 5 km
Höhendifferenz: 235 Höhenmeter
Dauer: 45 Minuten bis 1,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad: ++

Beschreibung

Treffpunkt beim Tourismusbüro, Lauf in Richtung der Place de l’Hôtel de Ville, mit anschließendem steilen Aufstieg über einen Hügel. An der Straßenkreuzung links abbiegen, um Thermes vom Süden aus zu umrunden, wobei sich eine einzigartige Aussicht auf die Perle der Ardennen bietet. Abstieg im schnellen Tempo in Richtung Parc des Sept Heures und der Promenade des Français, vor dem abrupten Aufstieg in Richtung des Friedhofs, an dessen Nordseite wir vorbeilaufen. Weiter geht es nach rechts zu Sol Cress in Richtung Spa, über die weitläufigen Ländereien von Balmoral.

Empfehlungen

Bitte Getränke mitführen.
Das Mitführen eines Handys wird empfohlen.
Werfen Sie auf der Höhe von Thermes einen genaueren Blick auf die Stadt, Sie werden die Glasindustrie und die Stahlindustrie sehen können, in einer Luftlinie im Lot mit dem Stadtzentrum.
Seien Sie vorsichtig beim Abstieg nach der Passage auf der Höhe von Thermes: Der Boden ist mit hervortretenden Schiefersteinen übersät, sodass bei hoher Luftfeuchtigkeit äußerst große Rutschgefahr besteht.
Die 5-km-Strecke und die 10-km-Strecke sind im ersten Streckenabschnitt identisch. Verpassen Sie nicht die Abzweigung!

Klicken Sie auf die Karte für eine Darstellung des Streckenverlaufs.

SPA-EXTRATRAIL10

Profil

Streckenlänge: 10 km
Höhendifferenz: 368 Höhenmeter
Dauer: 1 bis 2 Stunden
Schwierigkeitsgrad: +++

Beschreibung

Wir starten beim Tourismusbüro in Richtung Place de l’Hôtel de Ville, um unmittelbar den Anstieg auf den Hügel in Angriff zu nehmen und um Thermes herum zu laufen, unterhalb des Außenbeckens, mit einer einmaliger Aussicht auf die Perle der Ardennen. Abrupter Abstieg zum Parc des Sept Heures und zur Promenade des Français vor dem steilen Aufstieg in Richtung Friedhof. Nach einer Abzweigung nach links geht es in den Wald von Staneux mit seinen zahlreichen Waldwegen inmitten von Laub- und Tannenbäumen. Danach laufen wir eine große Kurve, am Etang du Chavion und am Golf entlang. Anschließend Rückkehr nach Spa entlang des Sol Cress über die Ländereien bei Balmoral.

Empfehlungen

Das Mitführen von Getränken und Essen wird empfohlen.
Es wird empfohlen, ein Handy und eine Rettungsdecke mitzuführen.
Auf der Höhe der Thermen empfiehlt sich eine Pause, um die Aussicht auf die Stadt zu bewundern und einen Blick auf die Standseilbahn zu erhaschen, mit der die Kurgäste zwischen dem Zentrum und den Thermalbädern pendeln können.
Seien Sie vorsichtig beim Abstieg nach der Passage auf der Höhe von Thermes: Der Boden ist mit hervortretenden Schiefersteinen übersät, sodass bei hoher Luftfeuchtigkeit äußerst große Rutschgefahr besteht. Die 5-km-Strecke und die 10-km-Strecke sind im ersten Streckenabschnitt identisch. Verpassen Sie nicht die Abzweigung!

extratrail10

Klicken Sie auf die Karte für eine Darstellung des Streckenverlaufs.

SPA-EXTRATRAIL20

Profil

Streckenlänge: 22 km
Höhendifferenz: 650 Höhenmeter
Dauer: 2,5 bis 4 Stunden
Schwierigkeitsgrad: ++++

Beschreibung

Erinnert an den Zehnkampf Crêtes de Spa. Bergiger Aufstieg bis zu Nouveaux Thermes, Abstecher nach Sol Cress und Abstieg über die Promenade des Français. Weiter geht es über die Avenue Reine Astrid, bevor wir uns auf den Aufstieg nach Creppe vorbereiten, entlang des Militärgebietes. Über Creppe geht es weiter nach Géronstère und zur Skipiste von Thier des Rexhons. Besuch des Turms von Bérinzenne und des Monuments der Royal Air Force vor dem Abstieg zum Coupe feu du Tir, über die Route des Fontaines und dem Gué des Artistes, bevor die Strecke zum Spa-Zentrum führt. Waldwege, offene Naturlandschaften, feuchte Venngebiete, plätschernde Bäche und Holzstege. Alles, was das Herz des Trailläufers begehrt, ist vertreten.

Empfehlungen

Das Mitführen von Getränken und Essen wird empfohlen.
Es wird empfohlen, ein Handy und eine Rettungsdecke mitzuführen.
Ein Abstecher zum Turm Tour de Bérinzenne lohnt sich allemal, angesichts der einmaligen 360°-Rundumsicht.
Vorsicht im unebenen Gelände (Steile Hänge bergab) und im möglicherweise sehr rutschigen Abschnitt der Strecke, der auf den Vita-Parcours folgt, kurz vor der Überquerung der Straße Avenue Reine Astrid auf Höhe des Geschäftes Point Carré.
Dieser Abschnitt endet an der Straße (Abschnitt zwischen der Rue Chelui und Pouhon Pierre Le Grand über die Rue de la Sauvenière). Achten Sie bitte auf den Verkehr, benützen Sie die Gehwege, überqueren Sie die Straße nur bei Fußgängerübergängen und befolgen Sie die Regeln und Sicherheitsvorschriften.

extratrail20

Klicken Sie auf die Karte für eine Darstellung des Streckenverlaufs.

SPA-EXTRATRAIL30

Profil

Streckenlänge: 32 km
Höhendifferenz: 1000 Höhenmeter
Dauer: 4 bis 6 Stunden
Schwierigkeitsgrad: +++++

Beschreibung

Ein Abstecher über den Hang von „Annette et Lubin“ bevor man sich der Promenade des Français annimmt, um Anlauf für den Aufstieg nach Creppe zu nehmen. Der Weg führt in Richtung Géronstère entlang der Domaine de Mambaye mit Blick auf die Skipiste und anschließend durch den Bois des Vieilles Fagnes, der Moulin du Ruy überragt. Der Aufstieg führt direkt nach Andrimont und Chevrouheid, an Berinzenne vorbei, bis zu Gué des Artistes und dem Zentrum von Spa. Weg durch eine Talsohle, breiter Waldweg, Slalom zwischen dem Pfeifengras der Vennheide und weitläufiges Panorama oberhalb der Hochebene. Jeder Kilometer bietet unterschiedliche Landschaften und Eindrücke.

Empfehlungen

Das Mitführen von Getränken und Essen ist Pflicht.
Es wird empfohlen, ein Handy und eine Rettungsdecke mitzuführen.
Wechselnde Wetterverhältnisse abhängig von der Hangseite. Schneefallrisiko in Bérinzenne zur Winterzeit.
In Chevrouheid lohnt sich ein Blick auf den gegenüberliegenden Hang, auf die Skipiste von Mont des Brumes.
Dieser Abschnitt endet an der Straße (Abschnitt zwischen der Rue Chelui und Pouhon Pierre Le Grand über die Rue de la Sauvenière). Achten Sie bitte auf den Verkehr, benützen Sie die Gehwege, überqueren Sie die Straße nur bei Fußgängerübergängen und befolgen Sie die Regeln und Sicherheitsvorschriften.

extratrail30

Klicken Sie auf die Karte für eine Darstellung des Streckenverlaufs.

VERBINDUNG ZWISCHEN DEN PARCOURS VON SPA UND STOUMONT

Es wurde eine Verbindungsroute zwischen den Parcours EXTRATRAIL von Spa und von Stoumont geschaffen.

Markierungen in Lilafarbcodierung wurden für die Verbindung dieser zwei Running Territories angebracht.

Lediglich 4,5 KM trennen die Parcours dieser zwei Einheiten voneinander. Die Verbindung verläuft über die „Petite Vecquée“, ein wenig oberhalb der Skipiste bei Spa und ein wenig über Croix Honnay für Stoumont hinaus.

Außerdem können Sie Ihre Routen kombinieren und Ihre Laufstrecken dank dieser mit Unterstützung durch DNF erstellten Verbindung verlängern.

Diese eher gemächliche Verbindung bietet Ihnen tolle Ausblicke auf das Venn, und vermutlich werden Sie auf Wild stoßen, das sich besonders gern in diesem Gebiet aufhält.

Profil

Länge: 4,5 KM
Höhenunterschied: 74 metres
Dauer: 25 Minuten bis 45 Minuten
Schwierigkeitsgrad: +

Spa-Stoumont liaison

Klicken Sie auf die Karte, um den Parcours über anzusehen.

VERBINDUNG ZWISCHEN DEN STRECKEN VON SPA & JALHAY

Es wurde eine Verbindungsroute zwischen dem Parcours EXTRATRAIL von Jalhay und von Spa geschaffen.

Lilafarbene Markierungen (MAUVE CONNEXION) wurden für die Verbindung dieser zwei Running Territories angebracht.

Lediglich 800 Meter trennen die Strecken der beiden Einheiten. Die Verbindung geht über einen Waldweg, der gleich nach dem Golf von Spa bei Kilometer 7,25 aus Richtung Jalhay abzweigt. Dieser Weg führt Rau du Petit Chavion entlang und geht dann in die blaue Strecke von Spa (10 km) bei km 8 knapp vor der Überschneidung mit der Avenue Princesse Clémentine über.

Außerdem können Sie Ihre Routen kombinieren und Ihre Laufstrecken dank dieser Zusammenführung verlängern.
Mit dieser Verbindung haben Sie direkten Anschluss zum Kurort und dessen Strecken mit einer Länge von 5, 10, 20 und 30 km.

Profil

Länge: 0,8 KM
Höhenunterschied: -26 Meter
Dauer: 5 Minuten
Schwierigkeitsgrad:

Klicken Sie auf die Karte, um den Parcours anzusehen.

VERBINDUNG ZWISCHEN STRECKEN VON SPA & STAVELOT

Es wurde eine Verbindung zwischen den EXTRATRAIL-Strecken von Spa und Stavelot erstellt.

Es wurden Markierungsposten mit der Code-Farbe LILA „CONNEXION“ aufgestellt, um diese beiden Running Territories zu verbinden.

Nur 300 Meter trennen die Strecken dieser beiden Einheiten. Die Verbindung verläuft durch das Zentrum des Dorfes Moulin du Ruy bei KM 18,7 von Spa kommend (schwarze Strecke, 30 km) sowie bei KM 6,6, von Stavelot kommend (blaue Strecke, 13 km).

Sie können nun Ihre Strecken verbinden und so durch diese Verbindung verlängern. Die Verbindung ermöglicht Ihnen den Zugang zur Abteistadt Stavelot und zu ihren Strecken à 9, 13, 23 und 40 km.

Profil

Länge: 0,3 KM
Höhenunterschied: +6 Meter
Dauer: 4 Minuten
Schwierigkeitsgrad: -

connection-stavelot-spa

Klicken Sie auf die Karte, um den Parcours anzusehen.

VERBINDUNG ZWISCHEN STRECKEN VON SPA & THEUX

Die Verbindung zwischen den blauen EXTRATRAIL-Strecken Spa und Theux wurde markiert.
Es wurden Markierungsposten mit der Code-Farbe LILA „CONNEXION“ aufgestellt, um diese beiden Running Territories zu verbinden.
Weniger als 500 Meter trennen die Strecken der beiden Einheiten. Die Verbindung verläuft direkt nach dem Teich von Chawion bei KM 6,3 von Spa kommend (blaue Strecke 10 km).
Sie können nun Ihre Wege kombinieren und Ihre Distanzen durch diese Verbindung verlängern. Diese Verbindung ermöglicht Ihnen Zugang zur mittelalterlichen Stadt Theux und zu deren Strecken à 8, 18, 26 und 37 km.

Profil

Länge: 0,5 KM
Höhenunterschied: -12 Meter
Dauer: 3 bis 5 Minuten
Schwierigkeitsgrad: /

Klicken Sie auf die Karte, um den Parcours anzusehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*